Ein Blick auf: Daniel der Zauberer

Wie der 2004 erschienene Schundfilm Daniel Der Zauberer mit der aktuellen Debatte um Hasskommentare und Meinungsfreiheit zusammenhängt soll in diesem Beitrag ergründet werden.

Hinweise zum Filmzitat: Die Verwendeten Bilder dienen gemäß § 51 Abs. 1 Urheberrechtsgesetz der Erläuterung und Analyse des Inhalts des besprochenen Films.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .